01Slider900x250.jpeg
02Slider900x250.jpeg
03Slider900x250.jpeg
04Slider900x250.jpeg
05Slider900x250.jpeg
06Slider900x250.jpeg
previous arrow
next arrow

 

 

Titelseite Programmheft
 VA PRgr Jan Feb 2023
 
 

41. Zulu’s Ball
Vom Samstag, 11. Februar 2023 -  19:00
Bis Sonntag, 12. Februar 2023 - 01:00

Vier Bands und zwei Solisten auf drei Bühnen

 

Nach 3-jähriger Corona-bedingter Pause wird der diesjährige 41. Zulu’s Ball ein ganz besonderes Spitzenereignis für alle Jazzfreunde und das Jazz-Highlight zur Faschingszeit im Rhein-Main-Gebiet: Jazzer-Fasching pur ist in den Räumen des Bürgerhauses angesagt, welches sich in eine Jazz-Hall à la New Orleans verwandelt. Mit Top-Bands verschiedener Stilrichtungen und einem musikalischen Programm der Extraklasse kommen Jazz-, Blues- und Zydekofreunde voll und ganz auf ihre Kosten.

 

Traditionell wird der Zulu’s Ball bereits um 18:45 Uhr mit dem Einmarsch der Original Zulu’s Brassband eröffnet und dann geht auf drei Bühnen mit insgesamt sechs Bands bzw. Solisten im stündlichen Wechsel die Post ab. Ob kostümiert oder nicht, tanzen, swingen und genießen Sie.

 

Ball Room

 

Hier beginnen Engelbert Wrobel and Friends u.a. mit dem Saxofonisten/Klarinettisten Frank Roberscheuten sowie Chris Hopkins am Piano und weiteren Top Musikern. Diese Sextett-Besetzung verspricht ein besonderes Musikerlebnis. Die Band nimmt ihre Zuhörer mit auf eine Reise durch das Repertoire des klassischen Swing; aus der Zeit der 1920er bis 1940er, als Jazz DIE Musik der Jugend war und ihre größten Erfolge feierte.

 

Engelbert Wrobel w     (c) Brian Wittman

 

Im Wechsel dazu stehen die Mama Shakers auf der Bühne. Die Band aus Paris spielt eine bunte Mischung aus tanzbaren Jazz- und Blues-Titeln der 20er und 30er Jahre, gewürzt mit schönen und wilden Songs aus dem Fundus des Jazz, Blues und Chansons.

 

Blues Corner

 

Wie immer geht in der Blues Corner richtig die Post ab und dafür sorgen zwei Bands: Zum einem die sehr beliebte Matchbox Blues Band fd. Ute Jeutter. Die Musiker bieten, allen voran Klaus „Mojo“ Kilian mit seiner Bluesharp, traditionellen Blues in vielen Schattierungen. Ausgehend vom klassischen Chicago-Blues enthält ihr Repertoire auch swingenden und rockenden Rhythm & Blues.

 

Matchbox Bluesband      (c) Clarissa Stolze

 

Für einen musikalischen Cocktail, der ins Blut geht, sorgt zum anderen die Ludwig Seuss Band aus München. Bereits 2019 haben sie mit klassischem Piano Boogie, Jump Blues und Cajun- und Zydeko-Klängen aus Louisiana begeistert.

 

Piano Bar

 

Zwei Pianisten zeigen, wie virtuos und vielseitig man 88 Tasten beherrschen und dazu noch sein Publikum unterhalten kann: Im Wechsel spielen Christoph Oeser und Jan Luley Boogie Woogie, New Orleans Piano und Gospel.

 

Karten zu EUR 34 im Vorverkauf (bis 4.2.2023)

 

www.ticket-regional.de

Geschäftsstelle Kulturkreis GmbH, Schwalbach

Papiertruhe, Schwalbach

Ticket Snapper, MTZ, Sulzbach

Schreibwaren Schlegel, Eschborn

MyZeil Ticketshop, Frankfurt

Ticket Snapper, Jahrhunderthalle, Frankfurt-Höchst

Kur- und Stadtinformation, Königstein

Schreibwaren Sulikowski, Liederbach

Tourist Information am Marktplatz, Wiesbaden

FRIZZ Media & Marketing, Darmstadt

mainz Store, Mainz

 

Weitere Vorverkaufsstellen siehe:

www.ticket-regional.de/vorverkaufsstellen.php

 

Karten zu EUR 39 ab 05.02.2023 und an der Abendkasse.

         

Veranstalter: Kulturkreis GmbH mit AK Jazzclub

 

 

Ort Bürgerhaus Schwalbach
-