ONLINE-Vortrag "Lebensraum Stadt - Innovative Grünflächenentwicklung gegen den Klimawandel"
Mittwoch, 3. März 2021, 19:30 - 20:30

Park

 

Wir spüren die Folgen der globalen Erderwärmung immer deutlicher. Anhaltende Dürreperioden führen zu Trockenstress bei Bäumen, zu Trinkwasserknappheit im Sommer und tropischen Nächten in der Stadt. Hitzewellen, Starkregenereignisse und heftige Stürme lösen sich ab und verursachen große Schäden. Die globalen Klimazonen verschieben sich, unser Lebensraum Stadt ist im Wandel.

 

Katja Lindenau widmet sich diesem aktuellen und sehr komplexen Thema. Die Ingenieurin für Umwelttechnik referiert über Nutzen, Funktion und die Aufwertung städtischer Grünflächen in Zeiten des Klimawandels. Dabei blickt sie über den Tellerrand hinaus und gibt Antworten auf Fragen, die sich viele von uns vermutlich noch nicht gestellt haben. Alle Bereiche des Arbeitskreises Wissenschaft,Technologie und Wirtschaft (AK WiTechWi) werden thematisch einbezogen, beispielsweise wenn es um eine erfolgreiche Standortgestaltung für alten und neuen Baumbestand im Stadtgebiet geht.

 

Nachvollziehbar und mit Alltagsbezug erläutert Katja Lindenau den Stand der Technik, um städtische Grünflächen naturnah zu gestalten und über die Notwendigkeiten, die zukünftig bei der Stadtentwicklung zu beachten sind.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung läuft über Zoom, ein Internetanschluss ist Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Der Link wird am Veranstaltungstag hier veröffentlicht.

 

Veranstalter: AK WiTechWi

 

-