SliderKulturkreis_03
SliderKulturkreis_01
SliderKulturkreis_02
SliderKulturkreis_04
SliderKulturkreis_05
SliderKulturkreis_06
previous arrow
next arrow

 

 

 
 

 
 
ONLINE-Vortrag, Teil 2 "Brexit, Briten, Pandemie - was Shakespeares Zeit mit unserer verbindet“
Mittwoch, 23. Juni 2021, 19:30 - 20:30

Referent: Prof. Bernd Breutmann

 

Prof. Bernd Breutmann ist Hochschul-Professor für Informatik im Ruhestand. Er befasst sich seit langer Zeit mit Shakespeare und der Geschichte Englands und Schottlands, ist Mitglied der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft und Autor der Bücher „Schottland-Shakespeare-Macbeth“ (2016) und „Die Zeit ist aus den Fugen – Shakespeare, Brexit und die ungeschriebene Verfassung“ (2019), beide erschienen im Verlag Königshausen&Neumann.

 

Teil 2: "Bürgerrechte, Pandemie und Shakespeares Aufstieg"

 

Der zweite Vortrag befasst sich mit den gesellschaftspolitischen Auswirkungen des Brexit damals und heute und bezieht dabei die Pandemien ein. Pest und andere Epidemien in Shakespeares Zeit hatten wie Corona heute dramatische Folgen, wurden aber anders wahrgenommen. Sie betrafen Shakespeare persönlich und setzten für sein Werk wichtige Impulse.

 

Ein Blick in Shakespeares Werk zeigt auf, was seine Zeitgenossen von uns unterscheidet und wir erkennen, wie sich unser Zeitalter der Digitalisierung in mancher Hinsicht wieder mittelalterlichen Strukturen und Denkweisen annähert.

 

Shakespeare     W. Shakespeare

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung läuft über Zoom, ein Internetanschluss ist Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Veranstaltungslink: hier

 

Handout zum Vortrag: hier

 

Veranstalter: AK Yarm

-